Glashütte erfindet Sekunde und Gezeiten neu

Die superflache Automatikuhr VERTIGO mit Glashütter Segmentsekunde war ebensoPublikumsmagnet wie die zweite Innovation, die Gezeitenuhr TRITON. Diese zeigt neben der Uhrzeitauch den globalen Tidestand sowie Ebbe und Flut am regionalen Gewässer an, und dies natürlich auf uhrenhandwerklich standesgemäße analoge Weise. Die besonders für Seesportler interessante Uhr fand in Amerika, wo nun mal Angeln und Fischen Volkssport Nr.1 sind, besten Anklang. So verkauften die Sachsen die gesamte Erstauflage der Wassersportuhr ausgerechnet in der trockenen Wüste vonNevada.

Die Kronsegler Uhren GmbH stellte neben rd. 20 weiteren Ausstellern im Rahmen des „Deutschen Pavillon“ auf der JCK 31 Uhrenserien mit 127 Uhren aus. Das mittelständische Unternehmenentwickelt und baut in Glashütte seit 2003 Uhren des mittleren Preissegments, u.a. auch für internationale Lizenzgeber wie NBC UNIVERSAL / DR.HOUSE.

Glashütte/Sa. / Las Vegas | Auf der gerade zu Endegegangenen größten Uhren- und Schmuckmesse der USA, der JCK in Las Vegas, konnten 25000 Fachbesucher zwei Neuentwicklungen aus Glashütte bestaunen, die auch im Land der unbegrenzten Möglichkeiten die Grenzen althergebrachter
Zeitmessung überschreiten.

Der Kronsegler Uhren GmbH präsentierte in Las Vegas nichts Geringeres als die Neuerfindung der Sekunde. Wurden die Sekunden bisher mit einem einfachen Zeiger angezeigt, so sind es in Glashütte nun gleich drei. Die
patentamtlich geschützte Neuheit beteht aus einem gleitenden Segmentzeiger, der mit 3 Flügeln eine dreifach geteilte Skala überstreicht. Beim Anzeigen der genauen Sekundenzahl wechseln sich die drei Flügel gegenseitig ab, der eine übernimmt die Zeigeraufgabe vom anderen.

Share

Post a Comment

You must be logged in to post a comment.